Unitymedia Newsroom

Top-Meldungen

pressemitteilungen | | 14:00 Uhr

Unitymedia und Stadt Bochum bauen erste Gigabit-City Deutschlands

Die Stadt Bochum wird die erste Großstadt Deutschlands, in der nahezu flächendeckend Internet mit Gigabitgeschwindigkeit verfügbar ist. Dafür sorgt eine Kooperation zwischen dem Kabelnetzbetreiber Unitymedia, der Stadt Bochum und den Stadtwerken Bochum, die heute im Beisein von Nordrhein-Westfalens Wirtschaftsminister Garrelt Duin auf der Cebit in Hannover bekannt gegeben wird. In einer Absichtserklärung vereinbaren die Partner (…)

Die Stadt Bochum wird die erste Großstadt Deutschlands, in der nahezu flächendeckend Internet mit Gigabitgeschwindigkeit verfügbar ist. Dafür sorgt eine (...)

mehr erfahren

pressemitteilungen | | 07:46 Uhr

Unitymedia wächst mit Highspeed-Internet für Massenmarkt und besetzt Spitzenposition auf Weg zur Gigabit-Gesellschaft

Unitymedia hat seine Rolle als Herausforderer im deutschen Telekommunikationsmarkt erneut bestätigt und seine langjährige Wachstumsstory 2016 fortgesetzt. Unitymedia CEO Lutz Schüler: „Wir haben Internet mit 400 Mbit/s als erster Telekommunikationsanbieter massenmarkttauglich gemacht. Damit wachsen wir nicht nur schneller als alle großen Anbieter in Deutschland, wir bewegen uns auch schneller als jeder andere in Richtung Gigabit-Gesellschaft. Superschnelles Internet (…)

Unitymedia hat seine Rolle als Herausforderer im deutschen Telekommunikationsmarkt erneut bestätigt und seine langjährige Wachstumsstory 2016 fortgesetzt. (...)

mehr erfahren

pressemitteilungen | | 08:56 Uhr

Neue Breitbandtarife: Unitymedia macht HighSpeed-Internet mit bis zu 400 MBit/s für alle erschwinglich

Rasend schnelles Internet mit bis zu 400 Mbit/s zu einem für alle erschwinglichen und einheitlichen Preis über volle 24 Monate? Das gibt es ab sofort im Was-das-geht-Land von Unitymedia für mehr als zehn Millionen Haushalte mit Zugang zum glasfaserbasierten Kabelnetz. Mit dem vereinfachten Tarifportfolio setzt der Kölner Highspeed-Spezialist zu Beginn des Jahres ein erstes dickes (…)

Rasend schnelles Internet mit bis zu 400 Mbit/s zu einem für alle erschwinglichen und einheitlichen Preis über volle 24 Monate? Das gibt es ab sofort im (...)

mehr erfahren

pressemitteilungen | | 08:55 Uhr

Willkommen im „Was? Das geht? Land“: Unitymedia betont sein Selbstverständnis in neuer Kampagne

Unitymedia ist anders. Denn „wenn alle mau, muss einer Wow!“ Was? Das geht? Ja, bei Deutschlands führendem Kabelnetzbetreiber geht das. Unitymedia setzt auch in seiner neuen Kampagne das Besondere für den Kunden in Szene. Die von TBWA\ entwickelte Kampagne knüpft an die im November gestartete Sales-Kampagne „Wenn schon gaga, denn schon gaga!“ an. Auch im (…)

Unitymedia ist anders. Denn „wenn alle mau, muss einer Wow!“ Was? Das geht? Ja, bei Deutschlands führendem Kabelnetzbetreiber geht das. Unitymedia setzt (...)

mehr erfahren

pressemitteilungen | | 09:20 Uhr

WLAN-Power im Revier: VfL Bochum 1848 und Unitymedia Business statten das Vonovia Ruhrstadion mit WLAN aus

Über einen komfortablen und schnellen Internet-Zugang über WLAN dürfen sich bald die Fußballfans auf der Haupttribüne des Vonovia Ruhrstadions freuen. Fans und Besucher können so vor Ort mitfiebern, ihre Erlebnisse in den sozialen Medien mit Freunden teilen, sich Live-Tabellen ansehen oder andere Informationen aus dem Internet abrufen. Voraussichtlich ab März ist das kostenfreie Angebot für (…)

Über einen komfortablen und schnellen Internet-Zugang über WLAN dürfen sich bald die Fußballfans auf der Haupttribüne des Vonovia Ruhrstadions freuen. (...)

mehr erfahren

pressemitteilungen | | 14:09 Uhr

Glasfaser für Lauchringen: Unitymedia bringt Haushalte ans Highspeed-Netz

Surfen nur auf niedrigem DSL-Niveau? Das ist in Lauchringen Geschichte. Denn die Gemeinde und ihre Bürger setzen zukünftig auf das glasfaserbasierte Kabelnetz von Unitymedia. In Lauchringen verlegt der führende Kabelnetzbetreiber in Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Hessen in rund 400 Haushalten direkt Glasfaser ins Haus und schafft den Zugang zu einem der leistungsfähigsten Breitbandnetze via Kabel in (…)

Surfen nur auf niedrigem DSL-Niveau? Das ist in Lauchringen Geschichte. Denn die Gemeinde und ihre Bürger setzen zukünftig auf das glasfaserbasierte (...)

mehr erfahren
09.01.2017|11.46 Uhr

Horizon: Neues Software-Update erhöht den Bedienkomfort

Für den Horizon HD Recorder steht das Update 3.4.1 vor der Veröffentlichung. Die Software bringt für Unitymedia Kunden zahlreiche Verbesserungen.

Seit dem Start der Unitymedia TV- und Medienplattform Horizon im Spätsommer 2013 hat sich beim Horizon HD Recorder/Receiver und bei dessen mobilem Ableger Horizon Go viel getan. Durch zahlreiche Software-Updates hat Unitymedia innerhalb der letzten drei Jahre ihr Horizon-Angebot um viele neue Funktionen erweitert und neue Inhalte in Form von Apps und Mediatheken aufgespielt. Darüber hinaus hat das Unternehmen fortlaufend das Kunden-Feedback dazu genutzt, um den Bedienkomfort weiter zu erhöhen. Nun steht mit Version 3.4.1 ein neues Update für den Horizon HD Recorder und den Horizon HD Receiver vor der Veröffentlichung.

TV Guide - All Channels 2

Mit den Programmwechseltasten kann die TV Programmübersicht nun seitenweise durchblättert werden.

Die Software bringt viele Verbesserungen. Zum Beispiel ist es nun möglich mit den CH+/- Tasten seitenweise durch den EPG zu scrollen und ist damit eine angenehme Alternative zur zeilenweisen Navigation. Zudem gibt es ab sofort eine Bestätigung für getätigte Aufnahmen: Wenn man aus dem laufenden Programm eine Aufnahme startet, wird oben links im Bild eine Bestätigung eingeblendet. Und bei Serienaufnahmen wird jetzt auch das Aufnahmedatum eingeblendet. Außerdem wird der Titel von Sendungen auch dann im Infobalken angezeigt, wenn die Sendung jugendgeschützt ist –bislang sah man den Titel nur, wenn man mit der OK-Taste die Detailseite öffnete. Darüber hinaus kann man nun auch den eingeblendeten Infobalken mit der BACK-Taste schließen – bisher landete man nach Benutzung der BACK-Taste im Hauptmenü.

Auf vielfachen Wunsch  wurde auch die bisherige Regelung für die werkseitig vorgegebene Altersbeschränkung der Jugendschutzeinstellungen verändert. Die Standard-Einstellung wurde nun auf „ab 16 Jahre“ gesetzt. Inhalte, die für Kinder und Jugendliche nicht geeignet sind und mit der Kennzeichnung „FSK 16“ ausgestrahlt werden, sind damit rund um die Uhr durch eine PIN Abfrage geschützt. Wie bisher kann diese Vorgabe in den Einstellungen des Gerätes verändert werden – nach dem Update noch flexibler als bisher.

Zuletzt bringt das Update auch im Hinblick auf Stabilität und Performance viel Neues. Diverse kleinere Fehler wurden behoben und den internen Horizon-Browser, auf dem die Appdargestellt werden, einer Frischekur unterzogen. Dadurch können in Zukunft weitere Apps mit weitaus mehr Möglichkeiten als bisher aufgespielt werden.

Das Aufnahmedatum wird nun neben den Serienaufnahmen angezeigt, so dass die gewünschte Aufnahme schneller gefunden werden kann

Das Aufnahmedatum wird nun neben den Serienaufnahmen angezeigt, so dass die gewünschte Aufnahme schneller gefunden werden kann.

Das Software-Update 3.4.1 für den Horizon HD Recorder wird automatisch ab dem 10.1.2017 aufgespielt. Wie in der Vergangenheit nimmt Unitymedia auch diesmal die Aktualisierung wellenweise von Bundesland zu Bundesland vor. Das Unternehmen wird mit Baden-Württemberg beginnen, danach kommt Hessen und schließlich Nordrhein-Westfalen.

Bitte beachten Sie, dass es sich um Planungsdaten handelt und es durchaus zu Verzögerungen kommen kann. Wann das Software-Update für den Horizon HD Receiver verfügbar sein wird, steht – Stand heute – noch nicht fest. Sicher ist aber, dass es kommen wird.

 

Weiterführende Links
< zurück zur Übersicht

Ansprechpartner

Helge Buchheister Pressesprecher Produkte, Technik und Innovationen presse@unitymedia.de 0221 - 8462 5197

Glossar