Unitymedia Newsroom

Top-Meldungen

pressemitteilungen | | 08:00 Uhr

Unitymedia wächst mit überlegenen Internetgeschwindigkeiten und steigert mit „New Wave“ die Kundenzufriedenheit

Köln|08.11.2018 — Unitymedia setzt konsequent seine Initiative „New Wave“ für mehr Kundenzufriedenheit um und wächst auch im dritten Quartal weiter erfolgreich. Der führende Kabelnetzbetreiber in Deutschland konnte mit Maßnahmen wie der Einführung einer Internet-Grundgeschwindigkeit und dem kostenlosen Tausch von ausgewählten alten gegen neue Kundenendgeräte die Zufriedenheit bei Bestandskunden erheblich steigern – und zugleich neue Kunden (…)

Köln|08.11.2018 — Unitymedia setzt konsequent seine Initiative „New Wave“ für mehr Kundenzufriedenheit um und wächst auch im dritten Quartal (...)

mehr erfahren

pressemitteilungen | | 11:45 Uhr

Vernetztes Zuhause: Connect Booster sorgen für zuverlässigen WLAN-Empfang bis in jede Wohnungsecke

Köln|05.11.2018 — Rund 1,8 Millionen Unitymedia-Kunden nutzen für den Internetzugang und das heimische WLAN die Connect Box als WLAN-Router. Doch um ein Haus oder eine größere Wohnung vollflächig mit WLAN abzudecken, reicht die Reichweite eines einzelnen WLAN-Routers oftmals nicht aus. Mit dem Connect Booster bringt Unitymedia das WLAN-Signal daheim bis in jede Ecke. Über die (…)

Köln|05.11.2018 — Rund 1,8 Millionen Unitymedia-Kunden nutzen für den Internetzugang und das heimische WLAN die Connect Box als WLAN-Router. Doch um (...)

mehr erfahren

pressemitteilungen | | 15:25 Uhr

Frankfurt ist Gigabit City – mit Gigabit-Tempo im Unitymedia-Netz surfen

Köln|31.10.2018 — In Hessen beginnt heute das Gigabit-Zeitalter: Frankfurt ist dort die erste Gigabit City des Kabelnetzbetreibers Unitymedia. Rund 380.000 Haushalte mit Kabelanschluss  – das entspricht etwa 90 Prozent aller Frankfurter Haushalte – können ab sofort einen rasanten Hochgeschwindigkeits-Internetzugang mit einem Tempo von bis zu einem Gigabit pro Sekunde im Download buchen. Das gab heute (…)

Köln|31.10.2018 — In Hessen beginnt heute das Gigabit-Zeitalter: Frankfurt ist dort die erste Gigabit City des Kabelnetzbetreibers Unitymedia. Rund (...)

mehr erfahren

pressemitteilungen | | 12:20 Uhr

Thomas Funke wird Chief Financial Officer von Unitymedia

Köln|03.09.2018 — Thomas Funke, Vice President Accounting und Finance Operations, übernimmt ab sofort die Funktion des Chief Financial Officer von Unitymedia und wird Teil der Geschäftsführung. Er folgt damit auf Winfried „Winni“ Rapp, der das Unternehmen als Chief Executive Officer leitet. Im Mai hatte Liberty Global, der Mutterkonzern von Unitymedia, den Verkauf seiner Landesgesellschaften in (…)

Köln|03.09.2018 — Thomas Funke, Vice President Accounting und Finance Operations, übernimmt ab sofort die Funktion des Chief Financial Officer von (...)

mehr erfahren

pressemitteilungen | | 12:07 Uhr

Digital Imagination Challenge nominiert die fünf Top-Projekte zum Abbau digitaler Barrieren

Köln|20.08.2018 — Die fünf Finalisten der zweiten Digital Imagination Challenge stehen fest. Ein Team aus Expertinnen und Experten des Innovationswettbewerbs hat unter allen Einreichungen die fünf besten Projekte nominiert, die Menschen mit Behinderung den Alltag erleichtern. Bereits zum zweiten Mal sucht Unitymedia gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern Sozialhelden und Impact Hub Berlin Ideen und Lösungen, die (…)

Köln|20.08.2018 — Die fünf Finalisten der zweiten Digital Imagination Challenge stehen fest. Ein Team aus Expertinnen und Experten des (...)

mehr erfahren

pressemitteilungen | | 13:37 Uhr

Zugang zur digitalen Welt für alle: Unitymedia führt Internet -Grundgeschwindigkeit ein

Köln|09.08.2018 — Unitymedia beschleunigt ohne Aufpreis die Internetverbindung für über eine halbe Million Anschlüsse auf eine Geschwindigkeit von bis zu 30 Mbit/s im Download. Bis Ende November 2018 soll die Einführung der Grundgeschwindigkeit abgeschlossen sein. Mit 30 Mbit/s im Download surfen Unitymedia Kunden dann nahezu doppelt so schnell wie der deutsche Internetnutzer im Durchschnitt*. Die Aktion ist (…)

Köln|09.08.2018 — Unitymedia beschleunigt ohne Aufpreis die Internetverbindung für über eine halbe Million Anschlüsse auf eine Geschwindigkeit von (...)

mehr erfahren
05.11.2018|11.45 Uhr

Internet, Telefon und TV: Die Unitymedia- Kombipakete im November

Das 3play-Kombipaket mit Internet, Telefon und TV
  • „3play“-Pakete wieder mit der Benennung START, JUMP und FLY - Highspeed-Internet von 30 Mbit/s bis zu 1.000 Mbit/s
  • „Mehr für dich drin Wochen“ – Fortführung bei den 2play-Tarifen im November
  • Gigabit-Tarif von Unitymedia Business nun auch für Geschäftskunden in Bochum und Frankfurt verfügbar

Köln|05.11.2018 — Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia hat sein Tarifangebot aktualisiert. Ab sofort gibt es wieder die „3play“-Angebote in den Tarifstufen START, JUMP und FLY, die der Benennung der „2play“-Tarife entsprechen. Alle 2play-Pakete enthalten eine Telefonflat ins deutsche Festnetz, eine Highspeed-Internet-Flatrate in vereinbarter Geschwindigkeit und die Connect Box als Kabelrouter. Bei den „3play“-Angeboten kommen jeweils noch der Horizon Recorder für den TV-Empfang, die HD-Option sowie der Zugang zum mobilen TV-Angebot Horizon Go Free hinzu. Der Einstiegspreis für die 3play-Tarife liegt in den ersten zwölf Monaten in jeder Tarifstufe bei 29,99 Euro monatlich, danach gilt jeweils der reguläre Preis (vgl. beiliegende Tarifübersicht). Ausnahme: Der nur in Bochum und Frankfurt buchbare Gigabit-Tarif „3play FLY1000“ (*).

Verlängerung der Aktion „Mehr für dich drin Wochen“ 

Die Aktion „Mehr für dich drin Wochen“ wird bis zum 30. November verlängert. Die „2play“-Pakete START30, JUMP150 und FLY400 sind bei Unitymedia in den ersten zwölf Monaten zum Einstiegspreis von 19,99 Euro erhältlich. Ab dem 13. Monat gelten die jeweils regulären Preise von monatlich 29,99 Euro bei START30, 39,99 Euro bei JUMP150 und 49,99 Euro bei FLY400 (vgl. beiliegende Tarifübersicht). Die Besonderheit: Im Anschluss an das „Probejahr“ können Kunden ihren Tarif behalten oder sich für einen höheren, bzw. niedrigeren Tarif entscheiden, sofern sie ihren Wechselwunsch vor Ablauf der ersten zwölf Monate äußern. Unitymedia-Neukunden erhalten somit noch länger die Möglichkeit dazu, den Tarif zu testen, welcher am besten zu ihnen passt.

Für Neukunden entfällt für alle 2play und 3play Tarife (außer 2play/3play FLY1000) bis zum 30. November die einmalige Aktivierungsgebühr in Höhe von 69,99 Euro.

Bis zu 1.000 Mbit/s nun auch für Geschäftskunden in Bochum und Frankfurt

Auch Geschäftskunden aus Frankfurt und Bochum können bei Unitymedia Business ab sofort einen Gigabit-Tarif mit 1.000/50 Mbit/s (ab netto 99,90 Euro) buchen. Mehr dazu erfahren Interessenten unter www.unitymediabusiness.de.

Horizon in allen „3play“-Angeboten enthalten

Das Rundum-sorglos-TV-Paket Horizon enthält die wichtigsten Bestandteile für den unbeschwerten Fernsehgenuss via TV-Kabel: Zugang zu mehr als 40 HD-Sendern, zeitunabhängiges Fernsehen, den Horizon HD Recorder mit 500 Gigabyte Festplatte, einen integrierten App-Store mit Netflix, Deezer, YouTube und anderen Apps sowie die Möglichkeit, mit „Horizon Go Free“ auf Smartphone oder Tablet auf bis zu drei Endgeräten gleichzeitig fernzusehen. Darüber hinaus erhalten Fernseh-Kunden Zugang zur Unitymedia-Videothek und zu den TV-Mediatheken zahlreicher Sender. Noch mehr Entertainment-Vielfalt bieten die maxdome Film- und Serienflatrate sowie attraktive Pay-TV-Pakete, die sich optional hinzubuchen lassen.

(*) Für den nur in Frankfurt und Bochum buchbaren 3play-Tarif „FLY1000“ zahlen Neukunden im Rahmen der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit im ersten Jahr monatlich 109,99 Euro, bevor der reguläre Preis von monatlich 119,99 Euro gültig wird. Der 2play-Tarif „FLY1000“ kostet im ersten Jahr monatlich 99,99 Euro, in den folgenden zwölf Monaten 109,99 Euro.

Über Unitymedia

Unitymedia mit Hauptsitz in Köln ist einer der führenden Kabelnetzbetreiber in Deutschland und eine Tochter von Liberty Global. Das Unternehmen erreicht in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg 13,0 Millionen Haushalte mit seinen Breitbandkabeldiensten. Neben dem Angebot von Kabel-TV-Dienstleistungen ist Unitymedia ein führender Anbieter von integrierten Triple-Play-Diensten, die digitales Kabelfernsehen, Breitband-Internet und Telefonie kombinieren. Zum 30. Juni 2018 hatte Unitymedia 7,2 Mio. Kunden, die 6,3 Mio. TV-Abonnements und 3,5 Mio. Internet- sowie 3,3 Mio. Telefonie-Abos (RGU) bezogen haben. Weitere Informationen zu Unitymedia unter www.unitymedia.de.

 

Über Liberty Global

Liberty Global ist das weltweit größte international agierende Unternehmen im Bereich TV und Breitband mit Tochtergesellschaften in insgesamt 11 europäischen Ländern unter den Marken Virgin Media, Unitymedia, Telenet und UPC. Liberty Global investiert in Infrastruktur, die seine Kunden an der TV, Internet und Kommunikations-Revolution in vollem Umfang teilhaben lässt. Die Größe des Unternehmens und sein Engagement für Innovation versetzen es in die Lage, marktführende Produkte zu entwickeln, die über Netze der nächsten Generation verbreitet werden, die 22 Millionen Kunden miteinander verbinden und die von über 46 Millionen TV-, Breitband-Internet- und Fernsprechdienste in Anspruch genommen werden. Zudem versorgt Liberty Global 6 Millionen Mobilfunkteilnehmer und bietet mehr als 10 Millionen WiFi-Zugangspunkte an.

 

Weitere Informationen unter www.libertyglobal.com.

< zurück zur Übersicht

Ansprechpartner

Helge Buchheister Pressesprecher Produkte, Technik und Netz(-ausbau) presse@unitymedia.de 0221 - 8462 5197

Glossar