Unitymedia Newsroom

Top-Meldungen

pressemitteilungen | | 12:20 Uhr

Thomas Funke wird Chief Financial Officer von Unitymedia

Köln|03.09.2018 — Thomas Funke, Vice President Accounting und Finance Operations, übernimmt ab sofort die Funktion des Chief Financial Officer von Unitymedia und wird Teil der Geschäftsführung. Er folgt damit auf Winfried „Winni“ Rapp, der das Unternehmen als Chief Executive Officer leitet. Im Mai hatte Liberty Global, der Mutterkonzern von Unitymedia, den Verkauf seiner Landesgesellschaften in (…)

Köln|03.09.2018 — Thomas Funke, Vice President Accounting und Finance Operations, übernimmt ab sofort die Funktion des Chief Financial Officer von (...)

mehr erfahren

pressemitteilungen | | 13:37 Uhr

Zugang zur digitalen Welt für alle: Unitymedia führt Internet -Grundgeschwindigkeit ein

Köln|09.08.2018 — Unitymedia beschleunigt ohne Aufpreis die Internetverbindung für über eine halbe Million Anschlüsse auf eine Geschwindigkeit von bis zu 30 Mbit/s im Download. Bis Ende November 2018 soll die Einführung der Grundgeschwindigkeit abgeschlossen sein. Mit 30 Mbit/s im Download surfen Unitymedia Kunden dann nahezu doppelt so schnell wie der deutsche Internetnutzer im Durchschnitt*. Die Aktion ist (…)

Köln|09.08.2018 — Unitymedia beschleunigt ohne Aufpreis die Internetverbindung für über eine halbe Million Anschlüsse auf eine Geschwindigkeit von (...)

mehr erfahren
04.09.2018|09.35 Uhr

Mehr Geschwindigkeit für Firmenkunden: Unitymedia Business bringt neue HighSpeed-Internet Tarife mit bis zu 600 Mbit/s

Immer auf dem neuesten Stand sein – durch die Pressemitteilungen von Unitymedia.
  • Zum 4. September 2018 führt Unitymedia Business drei neue Company Internet-Tarife für kleine und mittelständische Kunden ein.
  • Die neuen Tarife ermöglichen eine Download-Geschwindigkeit von bis zu 600 Mbit/s und eine Upload-Geschwindigkeit von bis zu 60 Mbit/s – deutlich schneller als vergleichbare DSL-Angebote im Markt

Köln|04.09.2018 — Ab sofort wird das Company Internet Portfolio von Unitymedia Business noch schneller und treibt den Ausbau der Digitalisierung im Mittelstand weiter voran. Kleine und mittelständische Geschäftskunden können künftig zwischen drei neuen Bandbreiten-Tarifen wählen: Company Internet 600/20, 600/40 und 600/60.

Alle drei Tarife bieten eine Download-Geschwindigkeit von bis zu 600 Mbit/s. Der Tarif Company Internet 600/60 ermöglicht darüber hinaus eine Upload-Geschwindigkeit von bis zu 60 Mbit/s – deutlich schneller als vergleichbare DSL-Angebote im Markt.

Mit den neuen Tarifen sichern sich Anwender in mittelständischen Unternehmen zukunftssicheres, verlässliches und schnelles Internet auf Basis des glasfaserbasierten Kabelnetzes von Unitymedia Business – auch als ausfallsichere Redundanzlösung. Die neuen Tarife ermöglichen höchste Verfügbarkeit und Performance für eigene Server sowie datenintensive Cloud-, Hosting- und POS-Anwendungen. Weitere Leistungsmerkmale sind gesicherte Qualitätsparameter wie Jitter, Delay und minimaler Packet Loss. Hinzu kommen ein unlimitiertes Datenvolumen sowie bis zu 13 statische IP-Adressen für eigene Server und Dienste, wie beispielsweise mehrere VPN-Tunnel und direkte Webserver-Zugriffe.

Optional können Firmen darüber hinaus eine „Managed WLAN-Lösung“ wählen, die sich je nach Unternehmensgröße individuell anpassen lässt und sich auch für kostenloses öffentliches WLAN-Netz eignet. Zudem können mit Virtual Voice moderne IP-Sprachdienste bezogen werden.

Dr. Michael Henrich, Vice President Products & CRM Unitymedia Business, kommentiert: „Mit unseren neuen Company Internet Tarifen beweisen wir, dass wir auch bei Geschäftskunden Speed-Leader sind. Damit tragen wir maßgeblich zur Digitalisierung des Mittelstandes bei, unterstützen unsere Kunden im Wettbewerb und erleichtern ihnen den digitalen Wandel.“

Kontakt und weitere Informationen unter:
https://www.unitymediabusiness.de

Über Unitymedia

Unitymedia mit Hauptsitz in Köln ist einer der führenden Kabelnetzbetreiber in Deutschland und eine Tochter von Liberty Global. Das Unternehmen erreicht in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg 13,0 Millionen Haushalte mit seinen Breitbandkabeldiensten. Neben dem Angebot von Kabel-TV-Dienstleistungen ist Unitymedia ein führender Anbieter von integrierten Triple-Play-Diensten, die digitales Kabelfernsehen, Breitband-Internet und Telefonie kombinieren. Zum 30. Juni 2018 hatte Unitymedia 7,2 Mio. Kunden, die 6,3 Mio. TV-Abonnements und 3,5 Mio. Internet- sowie 3,3 Mio. Telefonie-Abos (RGUs) bezogen haben. Weitere Informationen zu Unitymedia unter www.unitymedia.de.

Über Unitymedia Business

Der Geschäftsbereich Unitymedia Business bietet Selbstständigen und Freiberuflern im Homeoffice sowie kleineren und mittelständischen Unternehmen über das glasfaserbasierte Kabelnetz Hochleistungsinternet mit bis zu 600 Mbit/s sowie Internet-, Festnetz- und Mobilfunk-Kombipakete. Zudem bietet Unitymedia Business größeren Unternehmen maßgeschneiderte Kommunikationslösungen mit Geschwindigkeiten von bis zu 10 Gbit/s über direkte Glasfaser-Anbindungen. Weitere Informationen zu Unitymedia Business unter www.unitymediabusiness.de.

Über Liberty Global

Liberty Global ist das weltweit größte international agierende Unternehmen im Bereich TV und Breitband mit Tochtergesellschaften in insgesamt 11 europäischen Ländern unter den Marken Virgin Media, Unitymedia, Telenet und UPC. Liberty Global investiert in Infrastruktur, die seine Kunden an der TV, Internet und Kommunikations-Revolution in vollem Umfang teilhaben lässt. Die Größe des Unternehmens und sein Engagement für Innovation versetzen es in die Lage, marktführende Produkte zu entwickeln, die über Netze der nächsten Generation verbreitet werden, die 22 Millionen Kunden miteinander verbinden und die von über 46 Millionen TV-, Breitband-Internet- und Fernsprechdienste in Anspruch genommen werden. Zudem versorgt Liberty Global 6 Millionen Mobilfunkteilnehmer und bietet mehr als 10 Millionen WiFi-Zugangspunkte an.

Liberty Global hält auch 50 Prozent an VodafoneZiggo, einem niederländischen Joint Venture, dass 4 Millionen Kunden, 10 Millionen Festnetz-Abonnenten und 5 Millionen Mobilfunk-Abonnenten hat und außerdem Anteile in ITV, All3Media, LionsGate, der Formel E und diversen anderen regionalen Sportnetzwerken.

Weitere Informationen unter www.libertyglobal.com.

< zurück zur Übersicht

Ansprechpartner

Timm Heinkele Pressesprecher Corporate Issues presse@unitymedia.de 0221 - 8462 5197

Glossar