Unitymedia Newsroom

Top-Meldungen

pressemitteilungen | | 10:22 Uhr

Inklusiv statt exlusiv: Digital Imagination Challenge ehrt Sieger von Deutschlands erstem inklusiven Pitch-Event

Köln|16.02.2018 — Auf Deutschlands erstem inklusiven Pitch-Event mit Präsentationen in Gebärdensprache und Audioskription haben sich Frazier, BACC und GazeTheWeb als Gewinner durchgesetzt. Am 15. Februar hatten fünf Teams aus ganz Deutschland einer Expertenjury ihre technologiebasierten Lösungen vorgestellt, die es Menschen mit Behinderungen ermöglichen, an der digitalen Medienwelt teilzuhaben. Den sozialen Innovationswettbewerb Digital Imagination Challenge hat Unitymedia (…)

Köln|16.02.2018 — Auf Deutschlands erstem inklusiven Pitch-Event mit Präsentationen in Gebärdensprache und Audioskription haben sich Frazier, BACC und (...)

mehr erfahren

pressemitteilungen | | 12:29 Uhr

Gesucht: Lösungen, die Menschen mit Behinderungen die Teilhabe an der digitalen Welt ermöglichen

Köln|23.10.2017 — Jeder zehnte Mensch in Deutschland hat eine Behinderung. Um aber allen Menschen einen barrierefreien Zugang zur analogen und digitalen Welt zu ermöglichen, müssen auch heute noch viele Hindernisse abgebaut werden. Kinofilme ohne Untertitel, Serien ohne Audiodeskription, TV-Receiver mit komplizierten Fernbedienungen. Das wollen wir ändern: Mit der Digital Imagination Challenge sucht Unitymedia deshalb ab (…)

Köln|23.10.2017 — Jeder zehnte Mensch in Deutschland hat eine Behinderung. Um aber allen Menschen einen barrierefreien Zugang zur analogen und digitalen (...)

mehr erfahren
27.10.2016|12.04 Uhr

Superschnelles Internet: Unitymedia erschließt 400 Mbit/s für über zehn Millionen Kabel-Haushalte

Meilenstein: 400 Mbit/s für 10 Millionen Unitymedia-Kabelhaushalte.
  • Telekommunikations- und Entertainment-Anbieter schließt aktuelle Ausbaustufe in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg erfolgreich ab
  • Download-Geschwindigkeit von 400 Mbit/s für ein Viertel aller deutschen Privathaushalte verfügbar
  • CEO Lutz Schüler: „Nur das glasfaserbasierte Kabelnetz kann Gigabit-Internet für Millionen von Kunden bereits in naher Zukunft zugänglich machen.“
  • „Gigasphere“: Unitymedia implementiert Kabelstandard für Gigabit-Internet

Köln|27.10.2016 — Köln, 27. Oktober 2016 – Ab sofort bietet Unitymedia seinen Kunden netzweit eine Download-Geschwindigkeit von 400 Mbit/s. Damit schließt der Kabelnetzbetreiber die Anfang dieses Jahres begonnenen Arbeiten erfolgreich ab und beginnt mit der nächste Stufe seines Netzausbaus. Das Unternehmen hat mit massiven Investitionen sein hybrides Kabelnetz, eine Kombination aus leistungsstarken Glasfaser- und bewährten Koaxialkabeln, aufgerüstet. Für über zehn Millionen Kabelhaushalte, einem Viertel aller deutschen Haushalte, steht im Verbreitungsgebiet von Unitymedia nun eines der schnellsten Internet-Angebote Deutschlands zur Verfügung.

Lutz Schüler, CEO Unitymedia: „Auf dem Weg zur Gigabit-Gesellschaft bauen wir unsere Spitzenposition weiter aus. Die netzweite Verfügbarkeit von 400 Mbit/s haben wir erneut weit vor allen Wettbewerbern erreicht. Damit ist Unitymedia das einzige Unternehmen in Deutschland, das diese Geschwindigkeit in seinem gesamten Verbreitungsgebiet anbietet und damit massenmarktfähig macht. Die Leistungsgrenzen unseres Highspeed-Netzes sind noch lange nicht erreicht – wir fangen gerade erst an: Unsere Technikexperten arbeiten bereits daran, das Netz weiter in Richtung Gigabit  zu beschleunigen. Denn es gibt nur eine Infrastruktur, die Deutschland in nächster Zukunft ins Gigabit-Zeitalter bringen kann. Und das ist glasfaserbasiertes Kabelnetz.“

Gigasphere: Grenzenlose Connectivity und Unterhaltung ohne aufwendige Tiefbauarbeiten

Das glasfaserbasierte Kabelnetz bietet Potenzial für weitaus höhere Bandbreiten als 400 Mbit/s. Mit dem kommenden Übertragungsstandard Gigasphere, der in der Fachsprache auch DOCSIS 3.1 genannt wird, lassen sich im Kabelnetz perspektivisch Datenraten von weit über einem Gigabit pro Sekunde im Download und auch weitaus höhere Upload-Geschwindigkeiten als bisher verfügbar erzielen.

Einen ersten Ausblick auf die Gigasphere-Welt hat Unitymedia bereits auf der diesjährigen Anga Com, der Fachmesse für Breitband, Kabel und Satellit, gegeben. Dort konnten sich Besucher am Unitymedia Messestand live davon überzeugen, wie sich Surfen mit einer Geschwindigkeit von bis zu zwei Gigabit pro Sekunde im Downstream anfühlt.

Der Geschwindigkeitsausbau ist eine tragende Säule des mehrstufigen Breitbandausbau-Konzeptes von Unitymedia. Neben dem Tempo-Ausbau forciert der Kabelnetzbetreiber auch den Ausbau unterversorgter Regionen, sogenannter weißer Flecken, und seines Out-of-Home-WLAN-Angebotes.

Tarife mit 400 Mbit/s für Privat- und Geschäftskunden

Bereits seit Februar bietet der Tarif „Max 400“ im Privatkundensegment als reines Internetprodukt oder in der Kombination mit Telefonie- und Fernsehangeboten technikbegeisterten Kunden 400 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit. Geschäftskunden können die Downloadgeschwindigkeit von 400 Mbit/s im Tarif „Office Internet & Phone 200“ im gesamten Verbreitungsgebiet hinzubuchen. Bei den beiden Geschäftskundentarifen „Company Internet“ und „Office Internet 200“ lassen sich die 400 Mbit/s zurzeit in Nordrhein-Westfalen und Hessen hinzubuchen. Ab November können Geschäftskunden die Geschwindigkeit von 400 Mbit/s in den neuen Paketen „Office Internet &Phone 400“ sowie „Office Internet 400“ buchen.

Über Unitymedia
Unitymedia mit Hauptsitz in Köln ist der führende Kabelnetzbetreiber in Deutschland und eine Tochter von Liberty Global. Das Unternehmen erreicht in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg 12,8 Millionen Haushalte mit seinen Breitbandkabeldiensten. Neben dem Angebot von Kabel-TV-Dienstleistungen ist Unitymedia ein führender Anbieter von integrierten Triple-Play-Diensten, die digitales Kabelfernsehen, Breitband-Internet und Telefonie kombinieren. Zum 30. Juni 2016 hatte Unitymedia 7,1 Mio. Kunden, die 6,4 Mio. TV-Abonnements und 3,2 Mio. Internet- sowie 3,0 Mio. Telefonie-Abos (RGU) bezogen haben. Weitere Informationen zu Unitymedia finden Sie unter http://www.unitymedia.de.

Über Liberty Global
Liberty Global ist mit seinen Tochtergesellschaften in über 30 Ländern in Europa, Lateinamerika und der Karibik das weltweit größte international agierende Unternehmen im Bereich TV und Breitband. Liberty Global investiert in Infrastruktur, die seine Kunden an der digitalen Revolution in vollem Umfang teilhaben lässt. Die Größe des Unternehmens und sein Engagement für Innovation versetzen es in die Lage, marktführende Produkte zu entwickeln, die über Netze der nächsten Generation verbreitet werden, die 29 Millionen Kunden miteinander verbinden und die von über 59 Millionen TV-, Breitband-Internet- und Fernsprechdienste in Anspruch genommen werden. Zudem versorgt Liberty Global 11 Millionen Mobilfunkteilnehmer und bietet mehr als sieben Millionen WiFi-Zugangspunkte an. Die Liberty Global Gruppe arbeitet in zwölf europäischen Ländern unter den Marken Virgin Media, Ziggo, Unitymedia, Telenet und UPC. Die LiLAC-Gruppe arbeitet in über 20 Ländern in Lateinamerika und in der Karibik unter den Marken VTR, Flow, Liberty, Mas Movil und BTC. Zusätzlich betreibt die LiLAC-Gruppe ein Unterwasser-Glasfasernetz in der gesamten Region in über 30 Märkten. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.libertyglobal.com. Oder Sie folgen Liberty Global auf twitter, LinkedIn, Facebook oder Instagram.

< zurück zur Übersicht

Ansprechpartner

Helge Buchheister Pressesprecher Produkte, Technik und Netz(-ausbau) presse@unitymedia.de 0221 - 8462 5197

Glossar

Das könnte Sie auch interessieren

Passendes Bildmaterial zum Thema

themenwelten | | 14:09 Uhr

Wissenswert: Kabelgebundene Infrastrukturen

Wie viel Bandbreite darf es denn sein? Ein blitzschneller Kabelanschluss, DSL von 1.000 bis 16.000 KBit/s, LTE-Mobilfunk für zu Hause oder doch lieber VDSL? Die Qual der Wahl ist bei den verschiedenen Breitbandanschlüssen groß. Kommen die schnellsten VDSL-Zugänge auf rund 100 Mbit/s, schaffen (...)

pressemitteilungen | | 12:41 Uhr

Gigasphere rückt näher: Unitymedia gibt Vorgeschmack auf Internet mit Gigabit-Geschwindigkeiten

Vom 7. bis 9. Juni zeigt der führende deutsche Kabelnetzbetreiber Unitymedia gemeinsam mit dem Partner Cisco auf der Anga Com – Fachmesse für Breitband, Kabel und Satellit – die Leistungsfähigkeit seiner HFC-Netzinfrastruktur (Hybrid Fiber Coax). Unter dem Leitsatz „Wir verstehen. Wir (...)

pressemitteilungen | | 11:32 Uhr

Unitymedia rüstet auf: Internet-Geschwindigkeit von 400 Mbit/s für Privat- und Geschäftskunden

  • Kabelnetzbetreiber bietet in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg durch Netzausbau ab 1. Februar noch mehr Tempo
  • Bis zu 400 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit für Privat- und Geschäftskunden – bereits für mehr als 40 Prozent der erreichbaren Kabelhaushalte verfügbar
  • Großflächige Netzaufrüstung in den Städten und auf dem Land ist Teil eines mehrstufigen Breitbandausbau-Konzeptes
pressemitteilungen | | 15:19 Uhr

Neues Kabelmodem mit schnellem WLAN unterstützt höhere Bandbreite

  • Neues Highspeed-Modem ab sofort bei Unitymedia erhältlich
  • WLAN 802.11 n/ac mit 5-GHz-Technologie und bis zu 1.300 Mbit/s integriert
  • Einfache Einrichtung und Konfiguration der Hardware