Unitymedia Newsroom

Top-Meldungen

pressemitteilungen | | 08:00 Uhr

Unitymedia wächst mit überlegenen Internetgeschwindigkeiten und steigert mit „New Wave“ die Kundenzufriedenheit

Köln|08.11.2018 — Unitymedia setzt konsequent seine Initiative „New Wave“ für mehr Kundenzufriedenheit um und wächst auch im dritten Quartal weiter erfolgreich. Der führende Kabelnetzbetreiber in Deutschland konnte mit Maßnahmen wie der Einführung einer Internet-Grundgeschwindigkeit und dem kostenlosen Tausch von ausgewählten alten gegen neue Kundenendgeräte die Zufriedenheit bei Bestandskunden erheblich steigern – und zugleich neue Kunden (…)

Köln|08.11.2018 — Unitymedia setzt konsequent seine Initiative „New Wave“ für mehr Kundenzufriedenheit um und wächst auch im dritten Quartal (...)

mehr erfahren

pressemitteilungen | | 11:45 Uhr

Vernetztes Zuhause: Connect Booster sorgen für zuverlässigen WLAN-Empfang bis in jede Wohnungsecke

Köln|05.11.2018 — Rund 1,8 Millionen Unitymedia-Kunden nutzen für den Internetzugang und das heimische WLAN die Connect Box als WLAN-Router. Doch um ein Haus oder eine größere Wohnung vollflächig mit WLAN abzudecken, reicht die Reichweite eines einzelnen WLAN-Routers oftmals nicht aus. Mit dem Connect Booster bringt Unitymedia das WLAN-Signal daheim bis in jede Ecke. Über die (…)

Köln|05.11.2018 — Rund 1,8 Millionen Unitymedia-Kunden nutzen für den Internetzugang und das heimische WLAN die Connect Box als WLAN-Router. Doch um (...)

mehr erfahren

pressemitteilungen | | 15:25 Uhr

Frankfurt ist Gigabit City – mit Gigabit-Tempo im Unitymedia-Netz surfen

Köln|31.10.2018 — In Hessen beginnt heute das Gigabit-Zeitalter: Frankfurt ist dort die erste Gigabit City des Kabelnetzbetreibers Unitymedia. Rund 380.000 Haushalte mit Kabelanschluss  – das entspricht etwa 90 Prozent aller Frankfurter Haushalte – können ab sofort einen rasanten Hochgeschwindigkeits-Internetzugang mit einem Tempo von bis zu einem Gigabit pro Sekunde im Download buchen. Das gab heute (…)

Köln|31.10.2018 — In Hessen beginnt heute das Gigabit-Zeitalter: Frankfurt ist dort die erste Gigabit City des Kabelnetzbetreibers Unitymedia. Rund (...)

mehr erfahren

pressemitteilungen | | 12:20 Uhr

Thomas Funke wird Chief Financial Officer von Unitymedia

Köln|03.09.2018 — Thomas Funke, Vice President Accounting und Finance Operations, übernimmt ab sofort die Funktion des Chief Financial Officer von Unitymedia und wird Teil der Geschäftsführung. Er folgt damit auf Winfried „Winni“ Rapp, der das Unternehmen als Chief Executive Officer leitet. Im Mai hatte Liberty Global, der Mutterkonzern von Unitymedia, den Verkauf seiner Landesgesellschaften in (…)

Köln|03.09.2018 — Thomas Funke, Vice President Accounting und Finance Operations, übernimmt ab sofort die Funktion des Chief Financial Officer von (...)

mehr erfahren

pressemitteilungen | | 12:07 Uhr

Digital Imagination Challenge nominiert die fünf Top-Projekte zum Abbau digitaler Barrieren

Köln|20.08.2018 — Die fünf Finalisten der zweiten Digital Imagination Challenge stehen fest. Ein Team aus Expertinnen und Experten des Innovationswettbewerbs hat unter allen Einreichungen die fünf besten Projekte nominiert, die Menschen mit Behinderung den Alltag erleichtern. Bereits zum zweiten Mal sucht Unitymedia gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern Sozialhelden und Impact Hub Berlin Ideen und Lösungen, die (…)

Köln|20.08.2018 — Die fünf Finalisten der zweiten Digital Imagination Challenge stehen fest. Ein Team aus Expertinnen und Experten des (...)

mehr erfahren

pressemitteilungen | | 13:37 Uhr

Zugang zur digitalen Welt für alle: Unitymedia führt Internet -Grundgeschwindigkeit ein

Köln|09.08.2018 — Unitymedia beschleunigt ohne Aufpreis die Internetverbindung für über eine halbe Million Anschlüsse auf eine Geschwindigkeit von bis zu 30 Mbit/s im Download. Bis Ende November 2018 soll die Einführung der Grundgeschwindigkeit abgeschlossen sein. Mit 30 Mbit/s im Download surfen Unitymedia Kunden dann nahezu doppelt so schnell wie der deutsche Internetnutzer im Durchschnitt*. Die Aktion ist (…)

Köln|09.08.2018 — Unitymedia beschleunigt ohne Aufpreis die Internetverbindung für über eine halbe Million Anschlüsse auf eine Geschwindigkeit von (...)

mehr erfahren
17.10.2018|10.00 Uhr

Unitymedia und TBWA\Düsseldorf gewinnen Silber beim Annual Multimedia-Award

Das Unitymedia Content-Format „Let`s talk digital“ mit Michael Kessler erhält die Silber-Auszeichnung beim diesjährigen Multimedia-Award

Köln|17.10.2018„Let`s talk digital“ fordert Unitymedia seine Kunden auf. Mit dem von Michael Kessler moderierten Content-Format gewann der Kölner Kabelnetzbetreiber beim diesjährigen Multimedia Award die Silber-Auszeichnung. Silber erhalten die Arbeiten, die State of the Art sind.

Unitymedia setzt derzeit verstärkt auf Content-Marketing, um dauerhaft das Image der Marke zu verbessern und die Conversion auf der Website steigern. „Basis unserer Arbeit ist ein tiefes Verständnis unserer Zielgruppen. Wir möchten den Menschen Inhalte und Themen bieten, die sie unterhalten, sie überraschen oder ihnen etwas Neues beibringen“, erklärt Anna Desel, Director Digital Branding & Content Marketing.

André Schloemer, Senior Vice President Brand Management & Corporate Communications, ergänzt: „Die Kombination aus reichweitenstarken Promotion- und Produktkampagnen in Klassik und Digital geht Hand-in-Hand mit unserer Content-Strategie und soll dauerhaft das Image der Marke verbessern und über ein detailliertes Verständnis der Customer Journey die Conversion auf der Website steigern.“

Für die Zielgruppe der „Upper Families“ heißt das seit Anfang 2018: Sprechen Sie digital? Nein? Dann ist Zeit, zu reden! Denn auf Basis umfassender Datenanalysen fanden Unitymedia und die TBWA\Düsseldorf heraus, was Familien emotional bewegt: die digitalen Missverständnisse zwischen den Generationen.

TBWA\ hat aus dieser Erkenntnis eine Serie entwickelt. In bislang fünf Videos und vier Podcasts interviewt Schauspieler und Comedian Michael Kessler Jugendliche, Eltern und Experten zu verschiedenen Themen, wie zum Beispiel digitale Liebe, Gaming oder digitale Selbstdarstellung. „Ganz wichtig war uns, dass sämtliche Gespräche authentisch sind. Deshalb kannten die jeweiligen Interviewpartner auch im Vorfeld die Fragen nicht“, sagt Anna Desel.

Flankiert werden diese Episoden kontinuierlich mit Social Content auf Facebook und Instagram sowie Podcasts rund um das Thema. Dabei steht das Emoji „Aubergine“ symbolisch für das ein oder andere digitale Missverständnis zwischen den Generationen: für die einen ein harmloses Gemüse-Emoji, für die anderen eine eindeutige Aufforderung. Den Auftakt der Content-Serie machte darum ein von Heimat Active in Berlin entwickelter Film, der die verschiedenen Sichtweisen auf die Aubergine augenzwinkernd in Szene setzt.  Passend dazu lautet die URL der Landingpage, die alle Inhalte zusammenfasst: www.unitymedia.de/aubergine

Alle Maßnahmen misst und analysiert das Unternehmen laufend, um daraus Rückschlüsse auf die Performance zu ziehen und Erkenntnisse für zukünftige Kampagnen abzuleiten. Mit dem messbaren Erfolg von „Let`s talk digital“ im Rücken planen Kunde und Agenturen den konsequenten Ausbau der Maßnahmen. Im Rahmen dessen investiert Unitymedia auch weiter in Technologie, zum Beispiel in eine eigene Content-Plattform, die die Landingpage ablöst.

Beteiligte Agenturen: TBWA\Düsseldorf, Heimat Active

Unitymedia: André Schloemer (Brand Communications), Anna Desel (Digital Marketing & Sales)

Über Unitymedia

Unitymedia mit Hauptsitz in Köln ist einer der führenden Kabelnetzbetreiber in Deutschland und eine Tochter von Liberty Global. Das Unternehmen erreicht in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg 13,0 Millionen Haushalte mit seinen Breitbandkabeldiensten. Neben dem Angebot von Kabel-TV-Dienstleistungen ist Unitymedia ein führender Anbieter von integrierten Triple-Play-Diensten, die digitales Kabelfernsehen, Breitband-Internet und Telefonie kombinieren. Zum 30. Juni 2018 hatte Unitymedia 7,2 Mio. Kunden, die 6,3 Mio. TV-Abonnements und 3,5 Mio. Internet- sowie 3,3 Mio. Telefonie-Abos (RGU) bezogen haben. Weitere Informationen zu Unitymedia unter www.unitymedia.de.

Über Liberty Global

Liberty Global ist das weltweit größte international agierende Unternehmen im Bereich TV und Breitband mit Tochtergesellschaften in insgesamt 11 europäischen Ländern unter den Marken Virgin Media, Unitymedia, Telenet und UPC. Liberty Global investiert in Infrastruktur, die seine Kunden an der TV, Internet und Kommunikations-Revolution in vollem Umfang teilhaben lässt. Die Größe des Unternehmens und sein Engagement für Innovation versetzen es in die Lage, marktführende Produkte zu entwickeln, die über Netze der nächsten Generation verbreitet werden, die 22 Millionen Kunden miteinander verbinden und die von über 46 Millionen TV-, Breitband-Internet- und Fernsprechdienste in Anspruch genommen werden. Zudem versorgt Liberty Global 6 Millionen Mobilfunkteilnehmer und bietet mehr als 10 Millionen WiFi-Zugangspunkte an. 

Liberty Global hält auch 50 Prozent an VodafoneZiggo, einem niederländischen Joint Venture, das 4 Millionen Kunden, 10 Millionen Festnetz-Abonnenten und 5 Millionen Mobilfunk-Abonnenten hat und außerdem Anteile in ITV, All3Media, LionsGate, der Formel E und diversen anderen regionalen Sportnetzwerken.

< zurück zur Übersicht

Ansprechpartner

Helge Buchheister Pressesprecher Produkte, Technik und Netz(-ausbau) presse@unitymedia.de 0221 - 8462 5197

Glossar