Unitymedia Newsroom

Top-Meldungen

pressemitteilungen | | 08:05 Uhr

Unitymedia mit erfolgreichem ersten Quartal 2019: Geschwindigkeitsoffensive treibt weiteres Wachstum

Köln|07.05.2019 — Mit überlegenen Internetgeschwindigkeiten und konsequenter Kundenorientierung befindet sich Unitymedia auch im ersten Quartal 2019 weiter auf Wachstumskurs. Dabei waren die Angebote für superschnelle Internetanschlüsse auf Basis des Glasfaserbasierten Kabelnetzes erneut entscheidend für den Abonnementszuwachs. Das Unternehmen konnte im ersten Quartal 23.000 und 16.000 zusätzliche Abonnements für Internet bzw. Telefonie verzeichnen. Über die Hälfte (…)

Köln|07.05.2019 — Mit überlegenen Internetgeschwindigkeiten und konsequenter Kundenorientierung befindet sich Unitymedia auch im ersten Quartal 2019 (...)

mehr erfahren

pressemitteilungen | | 07:52 Uhr

Kundenfokus und Gigabit-Internet: Unitymedia wächst auch 2018 kräftig

Köln|28.02.2019 — Die konsequente Ausrichtung auf Kundenzufriedenheit zahlt sich aus: Erneut verbucht Unitymedia ein wachstumsstarkes Geschäftsjahr. Der Umsatz in 2018 stieg um 6 Prozent auf 2,5 Milliarden Euro im Vergleich zum Vorjahr. Im gleichen Zeitraum wuchs der Umsatz im Geschäftskundenbereich sogar um 62 Prozent. In Summe erzielte Unitymedia 211.000 neue Internet-, Telefonie- und TV-Abonnements im (…)

Köln|28.02.2019 — Die konsequente Ausrichtung auf Kundenzufriedenheit zahlt sich aus: Erneut verbucht Unitymedia ein wachstumsstarkes Geschäftsjahr. (...)

mehr erfahren

pressemitteilungen | | 19:40 Uhr

Award für den Abbau digitaler Barrieren – die Sieger der Digital Imagination Challenge

Köln|22.11.2018 — Köln/Berlin, 23. November 2018 – Die Gewinner der Digital Imagination Challenge heißen EiS-App, Deaf Magazine und MatchMyMaker. Die Teams werden für technologiebasierte Lösungen ausgezeichnet, die Inklusion im Alltag vorantreiben und digitale Barrieren abbauen. Unitymedia, Sozialhelden und Impact Hub Berlin hatten den Award bereits zum zweiten Mal ausgeschrieben. Am Donnerstag fiel die Entscheidung nach (…)

Köln|22.11.2018 — Köln/Berlin, 23. November 2018 – Die Gewinner der Digital Imagination Challenge heißen EiS-App, Deaf Magazine und MatchMyMaker. (...)

mehr erfahren

pressemitteilungen | | 11:45 Uhr

Vernetztes Zuhause: Connect Booster sorgen für zuverlässigen WLAN-Empfang bis in jede Wohnungsecke

Köln|05.11.2018 — Rund 1,8 Millionen Unitymedia-Kunden nutzen für den Internetzugang und das heimische WLAN die Connect Box als WLAN-Router. Doch um ein Haus oder eine größere Wohnung vollflächig mit WLAN abzudecken, reicht die Reichweite eines einzelnen WLAN-Routers oftmals nicht aus. Mit dem Connect Booster bringt Unitymedia das WLAN-Signal daheim bis in jede Ecke. Über die (…)

Köln|05.11.2018 — Rund 1,8 Millionen Unitymedia-Kunden nutzen für den Internetzugang und das heimische WLAN die Connect Box als WLAN-Router. Doch um (...)

mehr erfahren

pressemitteilungen | | 13:37 Uhr

Zugang zur digitalen Welt für alle: Unitymedia führt Internet -Grundgeschwindigkeit ein

Köln|09.08.2018 — Unitymedia beschleunigt ohne Aufpreis die Internetverbindung für über eine halbe Million Anschlüsse auf eine Geschwindigkeit von bis zu 30 Mbit/s im Download. Bis Ende November 2018 soll die Einführung der Grundgeschwindigkeit abgeschlossen sein. Mit 30 Mbit/s im Download surfen Unitymedia Kunden dann nahezu doppelt so schnell wie der deutsche Internetnutzer im Durchschnitt*. Die Aktion ist (…)

Köln|09.08.2018 — Unitymedia beschleunigt ohne Aufpreis die Internetverbindung für über eine halbe Million Anschlüsse auf eine Geschwindigkeit von (...)

mehr erfahren
07.11.2016|12.05 Uhr

WLAN baut Brücken: Unitymedia unterstützt Flüchtlinge und Kommunen

WLAN verbindet - Unitymedia bringt Flüchtlingsunterkünfte ans Netz.

Köln|07.11.2016 — Jeder Anschluss zählt. Unter diesem Motto hat der führende Kabelnetzbetreiber in zwölf Monaten bereits mehr als 140 Flüchtlingsunterkünfte mit WLAN-Anschlüssen versorgt. Seit dem Start der Initiative im Oktober 2015 arbeitet Unitymedia in enger partnerschaftlicher Abstimmung mit Kommunen und Hilfsorganisationen, um Menschen, die auf der Flucht vor Krieg, Gewalt und Verfolgung nach Deutschland kommen, mit Internetanschlüssen zu versorgen. WLAN ist für viele Flüchtlinge ein Grundbedürfnis und häufig die einzige Möglichkeit, die Verbindung zur Familie und zu Freunden zu halten. Das Internet hilft ihnen, den Kontakt zur alten Heimat zu halten und sich in der neuen Heimat einzurichten.

„Ein kostenfreier Netzzugang ist unserer Ansicht nach ein wichtiger Beitrag zur Integration der hier lebenden Flüchtlinge. Dass Unitymedia uns sechs Businesszugänge kostenlos zur Verfügung stellt, ist dabei eine wichtige Unterstützung“, sagt Christa Enders, Leiterin des Amtes für Grundsicherung und Flüchtlinge der Landeshauptstadt Wiesbaden.

Ulrike Binninger, Bürgermeisterin von Nufringen: „Unitymedia hat es auch in der Nufringer Flüchtlingsunterkunft schnell, unbürokratisch und problemlos ermöglicht, dass die dort untergebrachten Flüchtlinge nun mittels des kostenlosen WLANs den Kontakt zu ihren Angehörigen in der Heimat aufrecht erhalten können.“

Die Bedeutung eines Anschlusses für die Flüchtlinge betont auch Franz Tröndle, Rechnungsamtsleiter der Gemeinde Lauchringen: „Wir haben heute den kostenlosen Anschluss unseres Flüchtlingsheims von Unitymedia bekommen. Für die sehr schnelle und absolut problemlose Abwicklung möchte ich mich auch im Namen der Flüchtlinge in dieser Unterkunft sehr herzlich bedanken. Die Freude der Bewohner war sehr groß, als das WLAN frei geschaltet wurde“.

„Für uns ist es eine Herzensangelegenheit, zur Eingliederung von Flüchtlingen unseren Beitrag zu leisten. Deshalb unterstützen wir die zuständigen Kommunen gerne, so schnell und unkompliziert wie möglich“, sagt Lutz Schüler, CEO von Unitymedia. Ein Antragsformular für die Einrichtung von WLAN-Hotspots finden Kommunen und Träger unter https://blog.unitymedia.de/2015/10/09/jeder-anschluss-zaehlt/

Das Einrichten von WLAN-Hotspots in Flüchtlingseinrichtungen ist Teil des gesellschaftlichen Engagements von Unitymedia. Unitymedia investiert in das Potenzial von Konnektivität, digitaler Unterhaltung und Technologie und ermöglicht den Menschen so die Teilhabe an der digitalen Welt. Der Kabelnetzbetreiber unterstützt darüber hinaus auch das ehrenamtliche Engagement seiner Mitarbeiter in der Flüchtlingshilfe, etwa durch Freistellung und finanzielle Hilfen für ausgewählte Projekte.

Mehr dazu unter https://blog.unitymedia.de/category/verantwortung/

Unitymedia ist Mitglied der Initiative „Wir zusammen“ – der Integrationsoffensive der deutschen Wirtschaft.

Über Unitymedia
Unitymedia mit Hauptsitz in Köln ist der führende Kabelnetzbetreiber in Deutschland und eine Tochter von Liberty Global. Das Unternehmen erreicht in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg 12,9 Millionen Haushalte mit seinen Breitbandkabeldiensten. Neben dem Angebot von Kabel-TV-Dienstleistungen ist Unitymedia ein führender Anbieter von integrierten Triple-Play-Diensten, die digitales Kabelfernsehen, Breitband-Internet und Telefonie kombinieren. Zum 30. September 2016 hatte Unitymedia 7,2 Mio. Kunden, die 6,4 Mio. TV-Abonnements und 3,3 Mio. Internet- sowie 3,0 Mio. Telefonie-Abos (RGU) bezogen haben. Weitere Informationen zu Unitymedia finden Sie unter www.unitymedia.de.

Über Liberty Global
Liberty Global ist mit seinen Tochtergesellschaften in über 30 Ländern in Europa, Lateinamerika und der Karibik das weltweit größte international agierende Unternehmen im Bereich TV und Breitband. Liberty Global investiert in Infrastruktur, die seine Kunden an der digitalen Revolution in vollem Umfang teilhaben lässt. Die Größe des Unternehmens und sein Engagement für Innovation versetzen es in die Lage, marktführende Produkte zu entwickeln, die über Netze der nächsten Generation verbreitet werden, die 29 Millionen Kunden miteinander verbinden und die von über 60 Millionen TV-, Breitband-Internet- und Fernsprechdienste in Anspruch genommen werden. Zudem versorgt Liberty Global 10 Millionen Mobilfunkteilnehmer und bietet mehr als sieben Millionen WiFi-Zugangspunkte an.

Liberty Globals Geschäfte sind in zwei Aktien gebündelt: Liberty Global Group (NASDAQ: LBTYA, LBTYB und LBTYK) für unsere Aktivitäten in Europa und LiLAC-Group (NASDAQ: LILA und LILAK, OTC Link: LILAB), die die Aktivitäten in Lateinamerika sowie der Karibik reflektiert.

Die Liberty Global Gruppe arbeitet in zwölf europäischen Ländern unter den Marken Virgin Media, Ziggo, Unitymedia, Telenet und UPC. Die LiLAC-Gruppe arbeitet in über 20 Ländern in Lateinamerika und in der Karibik unter den Marken VTR, Flow, Liberty, Mas Movil und BTC. Zusätzlich betreibt die LiLAC-Gruppe ein Unterwasser-Glasfasernetz in der gesamten Region in über 30 Märkten. Weitere Informationen finden Sie unter www.libertyglobal.com.

< zurück zur Übersicht

Ansprechpartner

Clare Bromiley Managerin Unternehmerische Verantwortung presse@unitymedia.de 0221 - 8462 5197

Glossar

Das könnte Sie auch interessieren

pressemitteilungen | | 15:36 Uhr

Bundespräsident Joachim Gauck besucht Mitglieder der Wirtschaftsinitiative „Wir zusammen“

  • Kölner Unternehmen Unitymedia für Einsatz in der Flüchtlingshilfe gewürdigt