Unitymedia Newsroom

Top-Meldungen

pressemitteilungen | | 10:22 Uhr

Inklusiv statt exlusiv: Digital Imagination Challenge ehrt Sieger von Deutschlands erstem inklusiven Pitch-Event

Köln|16.02.2018 — Auf Deutschlands erstem inklusiven Pitch-Event mit Präsentationen in Gebärdensprache und Audioskription haben sich Frazier, BACC und GazeTheWeb als Gewinner durchgesetzt. Am 15. Februar hatten fünf Teams aus ganz Deutschland einer Expertenjury ihre technologiebasierten Lösungen vorgestellt, die es Menschen mit Behinderungen ermöglichen, an der digitalen Medienwelt teilzuhaben. Den sozialen Innovationswettbewerb Digital Imagination Challenge hat Unitymedia (…)

Köln|16.02.2018 — Auf Deutschlands erstem inklusiven Pitch-Event mit Präsentationen in Gebärdensprache und Audioskription haben sich Frazier, BACC und (...)

mehr erfahren

pressemitteilungen | | 12:29 Uhr

Gesucht: Lösungen, die Menschen mit Behinderungen die Teilhabe an der digitalen Welt ermöglichen

Köln|23.10.2017 — Jeder zehnte Mensch in Deutschland hat eine Behinderung. Um aber allen Menschen einen barrierefreien Zugang zur analogen und digitalen Welt zu ermöglichen, müssen auch heute noch viele Hindernisse abgebaut werden. Kinofilme ohne Untertitel, Serien ohne Audiodeskription, TV-Receiver mit komplizierten Fernbedienungen. Das wollen wir ändern: Mit der Digital Imagination Challenge sucht Unitymedia deshalb ab (…)

Köln|23.10.2017 — Jeder zehnte Mensch in Deutschland hat eine Behinderung. Um aber allen Menschen einen barrierefreien Zugang zur analogen und digitalen (...)

mehr erfahren
29.11.2016|09.44 Uhr

Websites, Apps & Roboter: Code+Design Camp begeistert Jugendliche

Köln|29.11.2016 — Code ist die Sprache des 21. Jahrhunderts und digitale Kenntnisse sind heute unabdingbar – so lautete das Motto des ersten Code+Design Camps in Köln vom 18. bis 21. Oktober 2016. Im Rahmen der europaweiten Codeweek hat die Initiative CODE mit Hauptsponsor Unitymedia das Programmier-Camp für Jugendliche mit einer erfolgreichen Bilanz veranstaltet: Insgesamt nahmen 120 Schüler und Schülerinnen im Alter von 15 bis 21 Jahren am kostenlosen Camp im Kölner Harbour Club teil. Ziel war es, Jugendlichen praxisbezogenes Wissen in der Entwicklung digitaler Technologie zu vermitteln und ihnen Einblicke in die damit verbundenen kreativen Gestaltungsmöglichkeiten zu geben.

17 Projekte in nur vier Tagen umgesetzt – die jungen Programmierer legten sich ordentlich ins Zeug

Programmieren ist öde und nur was für Technikfreaks? Keineswegs! In den vier Tagen entwickelten die Teilnehmer zusammen mit den fachkundigen Coaches insgesamt 17 kreative und innovative Projekte, die sie am Ende vor Eltern und Freunden präsentierten. Von einem VR-Handschuh, dessen Position mit Hilfe von LEDs und einer Digitalkamera durch eine eigens entwickelte Software bestimmt wird, oder einer App, die eine unkomplizierte Ortung von Freunden auf Festivals ermöglicht, bis zu einem eigens entwickelten Jump-and-Run-Spiel im Stil von Super Mario, begeisterten die Nachwuchstalente und zeigten, was mit Programmierung alles möglich ist.

Nachfolgend ein paar Insights von unseren Gästen aus den sozialen Netzwerken #codedesign16:
https://twitter.com/codecamp2016/status/789467055179370496

https://twitter.com/codecamp2016/status/789478808059510785

https://twitter.com/maphido/status/793723158377402368

https://twitter.com/codecamp2016/status/788815834839908352

https://twitter.com/codecamp2016/status/789503861606248449

< zurück zur Übersicht